Schwäbischer Whisky


Die verschiedenen Getreidesorten sind die Basis eines jeden Whiskys und verleihen ihm seine besondere Note. Auf unseren Feldern bauen wir den Mais und den Weizen selbst an und ernten das Getreide mit unserem »Oldtimer-Mähdrescher«. So wissen wir genau, was später im Glas landet. Durch die sorgfältige und schonende Destillation aus der ganzen Maische erhält der Whisky seinen kräftigen vollen Körper und getreidigen Charakter.

 

Hauptverantwortlich für den Geschmack des Whiskys ist aber das verwendete Fass. Zur Lagerung verwenden wir die 220 l Barrique-Fässer bekannter Weingüter aus dem Remstal, die sorgfältig ausgewählt, dem Whisky sein würzig-kräftiges Aroma verleihen.

 

Wir sind vom Remstal begeistert und stellen einen Schwäbischen Whisky her, der mit seinen Ecken und Kanten die Traditionen und Qualitäten von »Land und Leuten« widerspiegelt. Schwäbischer Fleiß, handwerkliches Können, ein bisschen Erfindergeist, Aufmerksamkeit und Geduld ergeben zusammen mit der langen Weinbautradition im Remstal einen Whisky-Genuss der besonderen Art.

Single Malt – Remstal Whisky


 

Zutaten: 100% Gerstenmalz / Farbe: goldgelb / Nase: leichte Honignote / Geschmack: ausgeprägtes Malzaroma / Nachklang: weich, langanhaltend / Fasslagerung: 4 Jahre

40% vol. Flaschenstärke / Einzelabfüllung

Single Grain – Remstal Whisky


 

Zutaten: 85% Weizen, 15% Gerstenmalz / Farbe: bernsteinfarben / Nase: frisch, fruchtig / Geschmack: Leicht süßliches Weinaroma / Nachklang: harmonisch, mit warmer Holznote / Fasslagerung: 4 Jahre

40% vol. Flaschenstärke / Einzelabfüllung