Unsere Klassiker


Wir stellen nur her, was wir selbst gerne trinken – auch bei der Herstellung der traditionsreichen Obstbrände – die schon bei unseren Großvätern ihren Weg in die »Brenne« gefunden haben – stellen wir an uns selbst den höchsten handwerklichen Qualitätsanspruch. Für viel Spaß im Glas nehme man vollreife Früchte von höchster Qualität und verarbeite diese sorgfältig. Wir empfehlen die Klassiker neu zu entdecken – eine echte Freude an Gaumen und Nase!

Stuttgarter Gaishirtle

Stuttgarter Gaishirtle


Die kleine Birne mit dem würzigen Geschmack und dem schmelzenden Fruchtfleisch soll der Legende nach im Jahre 1850 von einem Ziegenhirten nahe Stuttgart entdeckt worden sein. Inzwischen selten geworden, ist diese alte Birnensorte eine echte schwäbische Rarität, die mit einer leichten »Zimtnote« auch im Destillat »zum reinbeissen« lecker schmeckt.


Gelbmöstler

Kirschwasser


Mit Leitern in luftigen Höhen ernten wir unsere Brennkirschen alle von Hand. Ohne lange Standzeiten werden sie direkt weiterverarbeitet – sortiert, gereinigt und vergoren. Die kleinen, fast schwarzen Kirschen sind sehr süß und besonders aromatisch. Sie ergeben ein rundes, elegantes Kirschwasser, in dem sich feine Fruchtnoten mit Marzipan- und Bittermandeltönen harmonisch zueinander finden.


Gelbmöstler

Sauerkirschwasser »Schattenmorelle«


Die Schattenmorelle ist eine der edelsten und ältesten Sauerkirschenarten, die bereits um 1600 in Frankreich gezüchtet wurde. Mit ihrem dunklen Rot, dem zarten Fruchtfleisch und der säuerlichen Spritzigkeit ist diese süße Verführung Bestandteil von köstlichen Desserts und Gebäck. Die Sonne und Wärme der Böden lassen sie im Remstal besonders gut gedeihen. Dies ist die Voraussetzung für volle, leicht säuerliche Fruchtaromen in einem finessenreichen Destillat.


Gelbmöstler

Zwetschgenwasser


Das Zwetschgenwasser ist zu Recht ein Klassiker unter den Edelbränden. Die Zwetschge tritt komplex und facettenreich in Erscheinung, mit vollen Fruchtaromen, einer pflaumig-süßen Anmutung, cremigen Caramell-, Bittermandel- und Marzipantönen, blumig, zart duftend, würzig oder leichten Citrus Akzenten. Für unser Zwetschgenwasser verwenden wir Bühler- und Hauszwetschgen, die besonders süß und aromareich sind. Frisch, schmeichelnd, weich, voll und elegant – ein Dauerbrenner, der nicht aus der Mode kommt.


Gelbmöstler

Mirabellenwasser


Unser Schnüffeldestillat – die goldgelbe sehr aromatische Edelpflaume zeichnet sich durch ein elegantes süß-fruchtiges und liebliches Aroma aus. Mit der Mirabelle de Nancy verarbeiten wir die »Königin der Mirabellen«. Mit ihren vollfruchtigen, komplexen Aromen und einem Hauch von Bittermandel und Marzipan trägt sie zu Recht ihren Titel. Ihren lieblichen, floralen Noten kann sich die Nase kaum entziehen. Gelingt es dann doch, endet alles in einem gefälligen, unbeschwerten Abgang.